Kloster
Thyrnau
Grafik Kloster Thyrnau

Spenden - Spendengeschenke / Kondolenzspenden

Immer wieder dürfen wir dankbar Spenden entgegennehmen. Obwohl wir als Ordensleute im Geiste der Armut leben und uns Luxus fremd ist, sind wir tatsächlich auch auf Spenden angewiesen, um die Fülle der Aufgaben zu bewältigen

  • Erhalt der historischen Gebäude
  • Unterstützung unsers Tochterkosters in Bolivien
  • caritative Unterstützung von Menschen in Not

Klöster erhalten kein Geld aus der Kirchensteuer. Alle Ausgaben und Aufwendungen müssen wir als kleine Gemeinschaft selbst erwirtschaften. Dazu gehören auch Lohnzahlungen an die Angestellten unseres Hauses, wie die Aufwendungen zum erhalt der historischen Gebäude.

Zuwendungen bekommt das Kloster Thyrnau durch

  • Geburtstagsjubilare
  • Jubiläumssammlungen
  • Aktionen von Chören, Gemeinschaften und Vereinen
  • Kondolenz-Spenden nach Todesfällen von Gönnern des Kloster

Wir sind für jede finanzielle Unterstützung sehr dankbar und schließen gern alle Wohltäter in unsere Gebete ein. Vielen Dank! Seien Sie versichert, dass wir sehr sorgsam mit Ihren Geldern umgehen.

Zuwendungen können Sie entweder bar vor Ort oder per Überweisung tun. Bitte geben Sie dabei einen Verwendungszweck ein, z.B. Sanierungsarbeiten, zur freien Verfügung, usw. Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, so teilen Sie uns bei einer Überweisung Ihre Kontaktdaten mit.

Unsere Bankverbindung:

 

Raiffeisenbank Südl. Bayerischer Wald eG

BIC: GENODEF1HZN

IBAN: DE94 7406 6749 0106 4107 82



 

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.